Dunkle Grüße an alle,

Ich hab die letzte Zeit so hübsche Gedichte bekommen. Einige von Herzen, andere beschreiben meinereiner.. ob sie alle so gemeint sind wie sie dort stehen.. man weiß es nicht. Auf jedenfall dacht ich mir, ich veröffentliche diese liebevollen, extra für mich verfassten Gedichte hier mal.

Wer bock hat, mir auch eins zu schreiben, kann dies gerne tun. ich freu mich über jedes Gedicht das nicht unter Google gefunden wurden :-P

Mails an: Walken-@web.de   

 

Gedicht Nr.1 - Verfasst von Rosenpirat

Noita

Eine Frau in der Finsteren Nacht geboren,

Diabolisch und finsteren Mächten Verschworen.

Wiederwillig sie zu den fernen Höhen Strebt

Freut sich wenn Mann nach ihrer Pfeife Lebt

Lasst Sie niemals Warten auf eure Gesellschaft

Sonst wird die Nacht in der Dunkelkammer Verbracht

Ein Herz hat Sie, und sie Zeichnet es Schwarz in Jedes Buch

Doch ist es nur bedeckt von einem Tuch

Lasst euch nicht von Ihr in die Irre führen

auch sie möchte andere Berühren

Doch ist nicht alles ein Spiel drum Hört mir zu

Sie gibt bestimmt keine Ruh'

Wenn man ihr Sagt das wörtchen Nein

Bist du bald schon mit dir allein

Sie Mag nicht zurückgesetzt werden

Sie ist Einzig auf Erden

Doch Artig war sie Selten bis Nie

Sag besser nich ich Liebe Sie

Die Antwort würdest du nicht ertragen

solltest auch nie nach dem Alter fragen

kein wunder - diese Frau ist Resolut

In Ihr fließt Höllenblut

Noita wird sie auch Genannt in der Virtuellen Welt

Doch ist sie auch dort kein Strahlender Held

Verrucht, Verrückt und ein bissel Schizophren

wird sie schon Bald wieder 'On Air' gehen...

 

Gedicht Nr. 2 - Verfasst von morphfant

 Das Liebesgeständnis an Alexis

Jeden Morgen denk ich nur an sie,

mein Herz zerreisst ich kann nicht bei ihr sein,


Ich leide den ganzen Tag

ich liebe sie so arg


Am Mittag ist es sie, die ich verspeisen will,

die, die ich auf mein Zunge spüren will,

die ich riechen will

die ich lieben will


Der Nachmittag zieht sich ewig lang,

die Entfernung ewig groß,

die Liebe zu ihr ebenso


Am Abend ist das Leid am größten

sie ist die Schönste.


Ihr fragt euch von wem rede ich wohl,

es ist Alexis die ich mag

 

Gedicht Nr. 3 - Verfasst von Aloha

Ich bleibe fest in meiner Liebe wenn, die Welt auch höhnt und schreit.

Ich bleibe fest in meinem glauben an deine Liebe, auf eine schönere Zeit.

Ich bleibe in meiner Liebe auch wenn die Welt mit Hass mirs lohnt.

Ich bleibe fest in meiner treue, wenn die Welt der Untreu frohnt.

Von deiner Liebe fließt die Kraft der stärke - die aus Schwachen Kämpfer macht.

Ich bleibe fest durch deine Liebe

Ich bleibe es nicht aus eigener Kraft.

Gilts auch meine Lebenskraft dir zu geben.

Ihr sollt beim letzten hauch noch hören:

Ich bleibe fest in deiner Liebe,Ich bleibe fest.

 

Danke an euch :)

Eure Alexx

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!